skip to content

Start

= Home

Seite zuletzt geändert
am: 22.07.2017, 10:58
von Administrator

Willkommen bei der Pfarreiengemeinschaft Mülheim-Kärlich

 

Sehr geehrte Besucher,

wir begrüßen Sie auf den Seiten der Pfarreiengemeinschaft Mülheim-Kärlich.

Die Pfarreiengemeinschaft ist ein Zusammenschluss der neun selbständigen katholischen Pfarreien des ehemaligen Dekanates Bassenheim. Das Dekanat deckte sich mit dem Gebiet der Verbandsgemeinde Weißenthurm, ehemaliges Amt Bergpflege.

Heute gehört die Pfarreiengemeinschaft zum Dekanat Andernach-Bassenheim im Bistum Trier.

Diese Seite hat die Rubriken:

Start und Hinweise

(Bitte anklicken)


Start
 

 

Christus muss wachsen, sein Diener abnehmen.

 

Johannes der Täufer – Primizspruch

 

 

Jesus Christus,

der ewige Hohepriester hat sein treuen und pflichtbewussten Diener

 

Pfarrer i.R. Georg Frorath

*

* 14. Januar 1940   zum Priester geweiht 1. August 1965   + 19. Juli 2017


in seine Herrlichkeit berufen.

 

Pfarrer Frorath wirkte als Kaplan in Saarbrücken und Ahrweiler sowie als Pfarrer in Weißenthurm, Altenkessel / Rockershausen, Heimbach-Weis / Gladbach.

Den Ruhestand verbrachte er seit 2011 in Weißenthurm.

 

 

Kondolenzanschrift: Trauerhaus Frorath c/o Bestattungshaus Mülhöfer
Hauptstraße 85 53557 Bad Hönningen

 

Das Totengebet mit Möglichkeit zur persönlichen Abschiednahme ist am Mittwoch, dem 26. Juli 2017, um 18 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Weißenthurm.

 

Das Sterbeamt wird am Donnerstag, dem 27. Juli 2017, um 14 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Weißenthurm gehalten.

Anschließend erfolgt die Beerdigung auf dem Friedhof in Weißenthurm.

 

Nach der Beerdigung wird zu einem Beisammensein in das Vereinshaus geladen.

 

Statt freundlich zugedachten Blumen- und Kranzspenden wird im Sinne des Verstorbenen um eine Zuwendung zu Gunsten der Renovierung der Weißenthurmer Orgel gebeten.

 

 

Weißenthurm trauert um Pastor Georg Frorath

In memoriam Beliebter Geistlicher stab am Dienstag

 

 

Auf ein Wort…

 

Mit dem Heiligen Geist Kirche im Aufbruch sein.

 

Liebe Schwestern und Brüder,

 

Empfangt den Heiligen Geist“ - Jesu Zusage gilt auch heute noch. Pfingsten, das Fest der Ausgießung des Heilgen Geies, ist nicht nur Vergangenheit.
 

Wir feiern es auch heute noch. Die Impulse des Heiligen Geistes verbinden uns über zeitliche und räumliche Distanzen hinweg mit dem Evangelium, sie verbinden uns mit Gott Vater und mit Jesus Christus. Über den Heiligen Geist schickt er uns wie die Jünger damals auf Sendung. Wir dürfen die Botschaft von Frieden und Vergebung in unser Leben umwandeln. Gerade dort, wo Menschen unter Frustration und Angst leiden, wo sie in Streit und Schwierigkeiten Orientierung suchen, können wir die befreiende Botschaft unseres Glaubens in ihr Lebensumfeld hinein verkünden. Wir können mit dem Heiligen Geist Gott hörbar und sichtbar machen.
 

In den vergangenen Wochen, reagierten viele Menschen auf die Vorschläge der Synode im Bistum Trier. Wir spüren Sorge und Angst, dass das Vertraute verloren geht. So war es auch mit den Jüngern Jesu nach seiner Himmelfahrt. Deshalb sein Versprechen: „Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“ Um die Botschaft von Frieden und Vergebung aussenden zu können, brauchen die Jünger eine bleibende gute Verbindung zu Jesus, der nun nicht mehr leibhaftig unter ihnen ist. Diese Verbindung ist der Heilige Geist. Jesus sprach zu ihnen: „Empfangt den Heiligen Geist.“ Wenn Sie Ihre innere Antenne oder Ihre persönliche Satellitenschüssel auf den Heiligen Geist richten und ihn empfangen, können Sie das Wort Gottes in Ihr Leben umwandeln und die Botschaft Christi senden. Unsichtbar ist dieser Heilige Geist wie die Funksignale, aber spürbar und wirksam. Die Lesung aus der Apostelgeschichte bezeugt, dass die Botschaft plötzlich bei Menschen aus aller Herren Länder ankommt.
 

Wir erleben zugleich in unserem Bistum und unserer Pfarreiengemeinschaft Aufbruch und Mut, die Dinge neu zu sehen, genau wie die Kirche es damals erlebt hat. Mit dem Heiligen Geist konnten die Jünger Jesu ihre Ängste und Sorge überwinden, sich auf den Weg machen und den Auferstandenen überall verkünden. Wir bitten: Gott, sende den Geist, der uns herausruft aus der Angst vor neuen Wegen. Wir sind Kirche im Aufbruch.

 

P. Chigozie Odibo

 

Neue Nachrichten und Hinweise


2 Befragungen zum Entwurf "35 Pfarreien der Zukunft" im Bistum

Sie können online an zwei Befragungen zu der Neugliederung des Bistums in 35 Großpfarreien teilnehmen.

Sowohl zu Vorschlägen zum Zuschnitt als auch zu Ihren Befürchtungen und Chancen.

 

Einladung zum nächsten ökumenischen Glaubensgespräch

Ökumenischen Gesprächsabend rund um den Glauben
am 21. August 2017 im Paul-Gerhardt Haus

Plakat: Hier

 

Firmung 2017

Die nächste Firmung in unserer Pfarreiengemeinschaft findet im Oktober 2017 statt.

Unterstützen Sie unsere Firmbewerber auf ihrem Weg: Werden Sie Aktionspate!

 

 

220 Jugendliche beginnen Firmvorbereitung

220 Jugendliche aus der ganzen Verbandsgemeinde Weißenthurm waren zusammengekommen, um in einem Gottesdienst mit Katecheten und Eltern den Auftakt ihrer Firmvorbereitung zu feiern.

 

Aktionen der Firmlinge

Hier könnt Ihr das Anmeldeformular für die Firmaktionen aufrufen und online ausfüllen: Anmeldeformular

Zum online-Ausfüllen benötigt Ihr ein ensprechendes Programm, z.b. Adobe Acrobate Reader oder PDF-XChange Viewer.

 

Fronleichnam 2017

Traditionen haben noch Bedeutung. Fronleichnam wird noch gefeiert.


 

"Jetzt aber mal flott..."

Begeisterndes und stilgerechtes Begleiten moderner geistlicher Lieder aus dem GOTTESLOB

Die Kurse richten sich an nebenamtliche Organistinnen/Organisten und Chorleiterinnen/Chorleiter und Auszubildende der C- und D-Kurse des Bistums Trier.

 
 

Hinweise

Das obere Navigationsmenü führt zu Seiten gesamten Pfarreiengemeinschaft und im Button "Pfarreien" zu den Seiten der einzelnen Pfarreien.
Die angezeigten Buttons  verweisen auf die Hauptseiten der Menüs.
Klicken sie diese an, denn auch hier sind Inhalte hinterlegt!

Darunter sind Aufklapp-Buttons der Unterseiten.

Die Pfeile unter der Menuzeile führen zu der vorherigen oder nachfolgenden Seite. Zum Navigieren auf bestimmte Seiten eignet sich besser das Navigationsmenü.

 

Die Seiten sind in einem responsiven Design gestaltet. Das heißt, sie passen sich auch für Smartphones und Tablets optimal an. Eine evtl. vorhandene rechte Spalte wird dort durch Klicken auf den Pfeil eingeblendet.

Zum Navigationsmenü gelangen Sie Bildergebnis für menü navigation smartphone

durch Anklicken des Symbols

 

 

Die Liste der 10 zuletzt geänderten Seiten



heute

18:29   Aktuell (im Hauptverzeichnis)

11:58   Start (im Hauptverzeichnis)

11:57   Weißenthurm (in > pfarreien)

11:56   *Aktuell Weißenthurm (in > pfarreien > weissenthurm)

vor 3 Tage und mehr

11. Jul 2017   Protokolle (in > ueber-uns)

05. Jul 2017   *Aktuell Urmitz-Bhf. (in > pfarreien > urmitz-bhf)

05. Jul 2017   Seelsorger (in > ueber-uns)

05. Jul 2017   **Mitglieder der Gremien (in > pfarreien > weissenthurm > gremiengruppen-wth)

04. Jul 2017   Gottesdienstzeiten (im Hauptverzeichnis)

04. Jul 2017   Archiv-Pfarrbriefe (in > aktuell)


Allgemein

Pfarrbrief

Gemeinsamer Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft:

Pfarrbrief 2017-07

Ältere Pfarrbriefe finden Sie auf der Seite >Aktuell >Archiv - Pfarrbriefe

Gottesdienste

Die Gottesdienstzeiten der Pfarreiengemeinschaft und auch des gesamten Dekanates finden Sie auf der Seite Gottesdienstzeiten

Die aktuellen Gottesdienstzeiten der Pfarreiengemeinschaft können Sie auch direkt hier abrufen:

 

Gottesdienste Juli - August

 


Prominente und Glaube

Mehr auf der Unterseite "Weltkirche"


Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

Hesekiel 36,26

 

Dieter Schütz  / pixelio.de


Paulinus

Die Wochenzeitung im Bistum Trier

Das Probeabonnement

Lesen Sie drei Wochen lang kostenlos und unverbindlich den „Paulinus“. Nach drei Ausgaben endet die Zustellung der gedruckten Ausgabe beziehungsweise die Freischaltung des E-Papers automatisch.

Leserservice (0651) 4608-152
oder www.paulinus-verlag


 


 

Bassenheimer Reiter


 

Namenstage

vorgestern:   Margaretha, Greta, Elias
gestern:   Daniel, Daniela, Stella, Julia
heute:   Magdalena, Marlene, Verena
morgen:   Birgitta, Birgit, Liborius
übermorgen:   Christoph, Sieglinde, Luise

Tageslosung

Klicken Sie  hier

Stundengebete für jeden Tag

Klicken Sie hier

 
Pfarreiengemeinschaft Mülheim-Kärlich * Pfarrer-Rödelstürtz-Straße 1 * 56218 Mülheim-Kärlich * Telefon: 02630/2139